Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

DIE LINKE. Kreisverband Ahrweiler stellt ihre Listen zur Kommunalwahl 2019 auf

Am 26. Mai 2019 ist es soweit: in Rheinland-Pfalz werden die neuen Kommunalparlamente gewählt.

Diese Wahlen werden entscheiden, wer daran mitwirkt, wie das Leben im Kreis und der Gemeinde aussieht. Die kommunale Politik bewegt sich im Rahmen dessen, was die Bundes- und Landespolitik vorgibt, ist aber dennoch sehr einflussreich: Straßenbau, öffentlicher Nahverkehr, Kitas, Wasser- und Müllentsorgungsgebühren, Bibliotheken, Schwimmbäder, Wohnungsbau und vieles mehr liegen im Einflussbereich von Gemeinde- und Stadträten sowie den Kreistagen.
Es liegt bei uns allen: Wollen wir dieses Feld den Konservativen und Liberalen überlassen, die bevorzugt Politik für Unternehmen und die finanziell Bessergestellten machen? Gar den Rechten, die einen Spaltkeil in unsere Gesellschaft treiben? Oder nehmen wir es selbst in die Hand?
DIE LINKE Kreis Ahrweiler, möchte Ihnen mehr Gestaltungsmöglichkeiten geben, als nur am Wahltag Ihr Kreuzchen zu setzen! Die Mitgliederversammlung hat entschieden, in den Gemeinden mit "offenen Listen" anzutreten. Das heißt, das jede/r auf unseren Listen zum Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler, der Verbandsgemeinde Brohltal oder zum Ortsbeirat Ahrweiler antreten kann, gleichgültig, ob Sie Parteimitglied sind oder nicht! Das gilt für all jene, die sich für eine sozialere, gerechtere, weltoffene, ökologische und antirassistische Politik einsetzen wollen. Kommen Sie zu unserer Listenaufstellung, diskutieren Sie mit uns und wenn Sie möchten, kandidieren Sie auf einer unserer Wahlvorschlagslisten!

DIE LINKE. KV Ahrweiler stellt am Samstag, 19.01.2019 folgende Listen zur Kommunalwahl auf:
15:00 Uhr Kreistag Ahrweiler (nur Parteimitglieder)
16:30 Uhr Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler (offene Liste)
18:00 Uhr Verbandsgemeinderat Brohltal (offene Liste)
19:00 Uhr Ortsbeirat Ahrweiler (offene Liste)
Tagungsort: Hotel zum Stern, Marktplatz 9, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Weitere Informationen unter 02641-2084247 bei Marion Morassi, Kreissprecherin DIE LINKE. KV Ahrweiler

V.i.S.d.P: Marion Morassi, DIE LINKE. KV Ahrweiler, Marktplatz 8, 53474 Ahrweiler

Politisches Marktgespräch in Adenau

Foto (privat) v.l.n.r: Tamara Schwedhelm, Wolfgang Herriger, Wolfgang Huste und eine interessierte Passantin.

Adenau: Einige Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE. Ahrweiler kamen am Mittwoch, 05.12., einen Tag vor Nikolaus, mit kleinen Überraschungen zum Marktgespräch nach Adenau. Auf dem Wochenmarkt haben viele Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Adenau und Umgebung die Möglichkeit zum Bürgerdialog genutzt und ihre Wunschzettel mit Ideen, sowie Anregungen für eine moderne und fortschrittliche Heimat in die bereitgestellte Dialog-Box geworfen. Den Kommunalpolitikern war es wichtig, mit den Menschen in Kontakt zu kommen und mit Ihnen gemeinsam auszutauschen, was für sie in Adenau wichtig ist. Die "Renner" auf dem Wunschzettel waren "Mehr sozialen und bezahlbaren Wohnraum schaffen" und "Kostenloser Nahverkehr (ÖPNV)". Wolfgang Huste vom Stadtrat in Bad Neuenahr hörte sich die Fragen, Kritiken und Ideen an und war begeistert von der positiven Resonanz. "Ich nehme sehr viele Anregungen mit in unseren kommenden Wahlkampf, aber auch für meine persönliche Arbeit im Stadtrat!"

 

 

Keine Nachrichten verfügbar.