Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Kommunalwahl 2019

Unser Team für den Kreistag

v.l.n.r. Tamara Schwedhelm, Wolfgang Huste, Marion Morassi

Wir setzen uns im Kreis Ahrweiler für einen gut getakteten, barrierefreien, kostengünstigen ÖPNV ein, die Elektrifizierung der Ahrtalbahn, den kreisweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien in Absprache mit den Bürgerinnen und Bürgern und einen sozialverträglichen, sanften Tourismus.Wir fordern und fördern mehr sozialen Wohnungsbau, den Erhalt von kommunalen Schwimmbädern, Büchereien, Kulturzentren, Ferienfreizeiten und die flächendeckende medizinische Versorgung zum Beispiel durch kommunale Ärztehäuser, Pflege- und Gesundheitsstationen. Wir kämpfen dafür, dass KITAS nicht zu Verwahranstalten, sondern zu fortschrittlichen Bildungseinrichtungen werden. Wir setzen uns ein für den Erhalt wohnortnaher Schulen, auch sogenannter Zwergschulen.

Foto: Unser Team für den Kreistag: v.l.n.r. Tamara Schwedhelm, Wolfgang Huste, Marion Morassi.

Unser Team für die VG Brohltal

v.l.n.r: Winfried Heinzel, Hans Mohr, Wolfgang Herriger

Abnicken und wegschauen war gestern! Wir fordern im Brohltal mehr Transparenz in den öffentlichen Entscheidungsprozessen, unter Einbeziehung von Bürgerbeteiligungen, wie zum Beispiel bei der Installation von Windrädern. Wir fordern und fördern die Schaffung von sozialem Wohnungsbau auch bei uns im ländlichen Raum, setzen uns für den Erhalt des Schwimmbades in Weibern ein und eine flächendeckende medizinische Versorgung, zum Beispiel durch Pflege- und Gesundheitsstationen. Wir unterstützen Projekte wie den Kunstpavillon Burgbrohl und meinen: Es muss lohnender für freie Kulturtreibende sein, im Brohltal Kultur zu machen. Wir fordern mehr Geld und Personal in den Schulen, insbesondere bei der Sprachförderung und der Inklusion von Menschen mit Behinderungen und Migrationshintergrund.

Unser Team für die VG Brohltal:v.l.n.r: Winfried Heinzel, Hans Mohr, Wolfgang Herriger

Unser Team für den Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler

v.l.n.r. Oliver Simon, Marion Morassi, Wolfgang Huste

Wir setzen uns ein für das neue TWIN und den Erhalt historischer Bauten, eine Baumsatzung, mehr Sozialwohnungen und mehr Grün in der Stadt. Öffentliche Grundstücke sollen bevorzugt als Erbpachtgrundstücke verkauft werden. Ratssitzungen wollen wir streamen, damit die Bürger die Sitzungen auch im Nachhinein verfolgen können. Wir befürworten innerorts flächendeckend Tempo 30. Wir sind für eine Verkehrswende, die Fußgängern, Fahrrädern, Bus und Bahn den Vorrang vor Autos einräumt. Wir wollen eine Stadtentwicklung, die Menschen und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt , statt die Interessen von Spekulanten und Investoren. Wir fordern ein kostenfreies Energiekontingent für finanziell Bedürftige, um Stromsperrungen zu vermeiden.

Unser Team für den Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler: v.l.n.r. Oliver Simon, Marion Morassi, Wolfgang Huste

Unser Team für die VG Bad Breisig

v.l.n.r: Michael Lüdtke, Lucas Schön, Lorenz Münch

Wir setzen uns in der VG Bad Breisig für eine bürgerfreundliche Lösung der Verkehrssituation an der B9 ein und favorisieren eine Untertunnelung im Stadtgebiet von Bad Breisig. Wir fordern an der Bahnstrecke einen besseren Lärmschutz und eine Umleitung des Güterfernverkehrs auf der Rheinstrecke. Wir setzen uns ein für den Erhalt und die Sanierung der Jahnhalle. Wir kämpfen an der Seite der Belegschaft für gute Arbeitsbedingen und gute Löhne in der Römer-Therme Bad Breisig. Wir wollen, dass das Frauenhaus in wesentlichen Teilen öffentlich finanziert und nicht mit mehr oder weniger großen Jahresspenden abgespeist wird. Alle Entscheidungen sollten transparent und mit Bürgerbeteiligung erfolgen.

Unser Team für die VG Bad Breisig: v.l.n.r: Michael Lüdtke, Lucas Schön, Lorenz Münch

Marion Morassi

Marion Morassi, Kandidatin auf Listenplatz 1 der Kreistagsliste Ahrweiler und für das Amt der Ortsvorsteherin in Ahrweiler, selbstständige Reiseverkehrskauffrau, 56 Jahre:

"Ich setze mich im Kreis Ahrweiler für einen besser getakteten, ticketlosen, umlagefinanzierten ÖPNV ein. Meine weiteren Ziele sind die Einführung des kommunalen Wahlrechts auch für Drittstaatler und die Förderung eines ökologisch vertretbaren, sanften Tourismus."

Wolfgang Huste

Katrin Werner

Wolfgang Huste, Kandidat auf Listenplatz 2 der Kreistagsliste Ahrweiler, selbstständiger Antiquar und Auktionator, 63 Jahre:

"Ich setze mich im Kreis Ahrweiler für Kommune eigene Wohnbaugesellschaften und für preiswerte Sozialwohnungen ein. Für mich stehen die hier lebenden Menschen, das Soziale und die Natur im Mittelpunkt, nicht die Interessen der Investoren."

Tamara Schwedhelm

Tamara Schwedhelm, Kandidatin auf Listenplatz 3 der Kreistagsliste Ahrweiler, Rentnerin, 64 Jahre:

"Ich möchte mich im Kreis Ahrweiler für eine verbesserte Pflegesituation einsetzen, da ich am eigenen Leib immer wieder erfahren musste, wie schwierig es im Ahrtal ist, einen adäquaten Pflegedienst zu finden und zu behalten.  Außerdem möchte ich mich um eine grundsätzliche Verbesserung der Situation für Behinderte und Pflegebedürftige Menschen kümmern."